Previous
Next

Rauschbrillen
- auch bekannt als Promillebrille, Alkoholbrille, Alk-Brille, Drogenbrille, LSD-Brille, Suchtbrille  - simulieren eindrucksvoll den Zustand der Beeinträchtigung durch Alkohol oder Drogen. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Konzeptes Suchtprävention mit Rauschbrillen.

Weitere Infos: „Rauschbrillen“.

KEINE Portokosten in Deutschland

Wir versenden innerhalb Deutschlands portofrei!

Das Porto für Sendungen ins europäische Ausland und in die Schweiz entnehmen Sie bitte unserer Portotabelle. Sobald Sie bei Bestellungen aus dem Ausland im Warenkorb unter "Versandziel"  'Europäische Union' oder 'Schweiz' angeklickt haben, errechnet Ihnen unser Portorechner sofort das zu zahlende Gesamtporto.

Sie benötigen ein Angebot? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Angebotserstellung und Mengenrabattierung

Sie benötigen ein Angebot?

Sie interessieren sich für eine Mengenrabattierung bei der Bestellung von größeren Mengen bei unseren Rauschbrillen?

Gerne erstellen wir für Sie ein individuelles Angebot bei einer Anfrage ab 10 Rauschbrillen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme per email unter: praevention(a)drogenhilfe.koeln oder per Fax unter 0049/2233/709263.

Übrigens: Wir versenden auf Rechnung. Zahlung erst nach Erhalt der Lieferung.

Hier erreichen Sie unseren Kundendienst

 

 

Nur bei uns: Umfangreiches Methodenhandbuch zum pädagogischen Einsatz der Rauschbrillen!

Bei uns erhalten Sie bei der Bestellung einer Rauschbrille immer ein 123-seitiges anwenderfreundliches Methodenhandbuch zum Einsatz der Rauschbrillen kostenfrei dazu. Der Einzelpreis beträgt 22,40 inkl. Mwst.Wir finden es gut, dass Sie die Rauschbrillen pädagogisch sinnvoll für Ihre Suchtprävention einsetzen können.Unsere Rauschbrillen sind natürlich "Made in Germany". Das ist unser Beitrag für Nachhaltigkeit und kurze Produktionswege. Als sozialer Träger arbeiten wir bei der Brillenproduktion mit einer Werkstatt für psychisch erkrankte Menschen zusammen.

Mehr Infos: Rauschbrillen

Neu: "Wenn Finn kifft"

Eine interaktive Methode zu Cannabis für den Einsatz in der Schule und der Jugendarbeit.

Es geht um den Jugendlichen Finn, der erste Erfahrungen mit dem Konsum von Cannabis und dessen Auswirkungen macht. Finn wird immer wieder mit Situationen konfrontiert, in denen er sich für oder gegen den Cannabiskonsum entscheiden muss. Diese Entscheidungsprozesse sind interaktiv gestaltet. Die Zuhörer können über vorgegebene Spielelemente den Spielverlauf beeinflussen. Der Moderator liest die Geschichte vor. 

Mehr Infos: "Wenn Finn kifft"

Das ultimative Alkohol-Quiz

Es gibt vier unterschiedliche Kategorien mit Fragen und zwei Aktionskategorien, in jeweils 5 Punktebereichen (100/200/300/400/500 Punkte).

Wir haben das Quiz überarbeitet und aktualisiert. Zahlen, Daten und Fakten wurden angepasst. Fragen mit veralteten Begrifflichkeiten wie z.B. Alcopops, wurden mit neuen Fragen ersetzt.

 

Mehr Infos: Alkohol-Quiz

Die Rauschbrille similiert die Beeinträchtigungen von Restalkohol.

 

mehr Infos: Restalkoholbrille

Methodenkoffer Alkoholprävention

Ein Koffer - viele Methoden - sofort einsatzbereit!
Der "Methodenkoffer Alkoholprävention" enthält erprobte Methoden zur Alkoholprävention für den Einsatz in Schulen, Jugendeinrichtungen und Betrieben.


Inhalt des Koffers:
Konzept Suchtprävention mit Rauschbrillen, drei Rauschbrillen, drei Suchtverläufe, „Das ultimative Alkohol-Quiz“ & die DVD: Du Fehlst.
Ausführliche Informationen: Methodenkoffer Alkoholprävention

Kifferquartett

 

Klassisches Quartett zu Wirkungen und Nebenwirkungen von Cannabis. Das Quartett eignet sich für den Einsatz mit Kleingruppen von 2-7 Personen.

 

Mehr Infos: Kifferquartett

Die Drogenbrille simuliert unterschiedlichste Auswirkungen, die durch den Konsum von illegalen Drogen ausgelöst werden können.

Mehr Infos: Drogenbrille

 

Neu: KifferQuiz

Unser interaktives Quiz zu Cannabis, Haschisch und Marihuana basiert auf der Spielidee einer Quiz-Show.

Innerhalb der Kategorien „Promis“, „Allgemeines“, „Zahlen&Fakten“, „Stimmts“ „Recht&Regeln “ sowie „Risk&Fun“ sind unterschiedlich schwere Fragen (100/200/300/400/500 Punkte) rund um das Thema Cannabiskonsum versteckt. Das Quiz ist geeignet für Jugendliche ab 12 Jahre und kann von Gruppen bis zu 40 Personen gespielt werden. Geeignet für den Einsatz in Schule, Jugendarbeit, bei der betrieblichen Suchtprävention und für Messen und Events.

Mehr Infos: Kiffer Quiz

Klar am Steuer

Das Methodenpaket "Klar am Steuer" eignet sich besonders für den Einsatz im Bereich der Fahrsicherheit (Fahrschulen, Berufskraftfahrer und Verkehrswachten) und der Arbeitssicherheit in Betrieben (z.B. beim Führen von Maschinen).

Ausführliche Informationen: "Klar am Steuer"

Methodentasche [netbag]

[netbag] - Methodentasche zur Prävention von Online-Sucht

Methodenkoffer Lucky - Damit Prävention nicht zum Glücksspiel wird!

Unser neuer Methodenkoffer Lucky dient der Prävention von Glücksspielsucht.

Die Methoden sind alle interaktiv und an den Lebenswelten der Zielgruppen orientiert.

Farbe bekennen

Bei der Methode „Farbe bekennen“ müssen die Teilnehmenden durch das Hochhalten der grünen oder der roten Seite einer Karte zu Impulsfragen, Thesen oder Vorschlägen Stellung beziehen. Nachdem sich alle positioniert haben, regt die Spielleitung eine Diskussion über die unterschiedlichen Haltungen und Einschätzungen an und moderiert diese.
Ausführliche Informationen: Farbe bekennen.

Suchtverlauf und Fälle zu Alkohol

Der Suchtverlauf ist eine zweigeteilte Methode für den Einsatz mit Jugendlichen bei Schulveranstaltungen und im Freizeitbereich.
Er vermittelt Informationen über Suchtentstehung, thematisiert eigene Konsummuster und regt zur Diskussion an. Anhand von neun unterschiedlichen Stationen – einer sog. Suchtkarriere – lernen die Jugendlichen durch den „Suchtverlauf“, wie eine Abhängigkeit entsteht.




keine Artikel im Warenkorb

 

Ich stimme der Verwendung meiner persönlichen Daten gemäß Datenschutzbestimmungen zu.